Facebook Werbung

ppc pay per click

Facebook Werbung – zielgruppengerechte Werbung

Um Online Geld verdienen zu können, kommt man irgendwann um gewisse Strategien nicht vorbei. Eine davon ist die zielgruppengerechte Facebook Werbung.
Ist dir schonmal aufgefallen, dass Facebook Werbung anzeigt, die dir echt gefällt? Oder hast du dich jemals gefragt warum die Facebook Werbung dir Produkte zeigt nach denen du bei Amazon gesucht hast? Das ist alles kein Zufall. Facebook schaltet Werbung komplett anders als das z.B. im TV der Fall ist. Was ich damit meine fragst du dich? In diesem Beitrag möchte ich dir etwas über zielgruppengerechte Werbung über Facebook Advertising verraten.

 

Facebook Werbung

Die Werbung auf Facebook ist an die entsprechende Zielgruppe angepasst. Das ist auch schon das gesamte Geheimnis. Natürlich steckt im Hintergrund viel Arbeit und auch Facebook lässt sich das Bezahlen. Facebook Werbung ist aber so erfolgreich, dass es fast ungeahnte Möglichkeiten gibt die eigenen Zielgruppen und Nischen anzusprechen.
Aber nochmal zurück auf Anfang. Facebook Werbung ist zielgruppengerechte Werbung. Im Klartext heißt das, wenn du in deinem Facebookprofil angegeben hast, du magst Sumo-Ringen, wirst du sicherlich Angebote aus dieser Nische erhalten. Genauso verhält es sich, wenn du Angeln, Fußball, Hockey, Darts oder was auch immer als deine Interessen hinterlegt hast. Und das Beste daran ist, dass du hier sogar nach Orten, Städten und Ländern „filtern“ kannst. Die Marketer schalten zielgruppengerechte Werbung für die jeweilige Nische und haben dadurch bessere Erfolge.

 

Beispiel: TV Werbung vs. Facebook Werbung

Da ich gerne mit Beispielen arbeite, folgt jetzt eines: Es ist Samstagabend. Du sitzt vor dem Fernseher und siehst zum fünften Mal die Werbung für Hundefutter. Was interessiert dich Hundefutter, wenn du keinen Hund und kein Interesse an Hunden hast? Die Antwort ist leicht. Es ist komplett uninteressant für dich und viele Gleichgesinnte. Also geben die Marketer hier viel Geld aus und erreichen nur wenige Prozent der echten Zielgruppe. Als gestandener Angler, öffnest du dein Facebookprofil und erhälst sofort das Angebot der neuesten Haken und Rollen mit Sofortrabatt von einem Angel-Shop aus deiner Stadt. Du freust dich und klickst auf den Banner, denn kaufen wolltest du die beiden Produkte sowieso demnächst.

Fällt dir etwas auf? Fernsehwerbung ist Massenwerbung: „Wir schießen mit einer Kugel in die Luft und schauen ob wir einen Vogel treffen.“ Der Erfolg bleibt sehr häufig aus.
Zielgruppengerechte Werbung dagegen ist der Sniper, der Scharfschütze. Also nicht im schlechten Sinne. Aber es geht in die Richtung „Eine Kugel, ein Treffer.“
Facebook Werbung und andere zielgruppengerechte Werbung zielt darauf ab nicht jedem deine Werbung zu zeigen, sondern nur denen die es auch interessiert.

 

Was heißt das für mich?

Konkret heißt das, wenn du auf Facebook Werbung schaltest, musst du Interessen deiner Zielgruppe auswählen. Facebook zeigt dir gleich an, wieviele Personene du mit mit deinem Budget und deinen Angaben erreichen kannst. Sind wir doch mal ehrlich. Je höher die Zahl der erreichten Personen ist, desto besser ist doch die Facebook Werbung, oder? FALSCH!!! Je zielgerichteter die Werbung ist, desto besser. Warum das so ist? Ich erreiche lieber 1000 Personen aus meiner Zielgruppe, von denen jeder mein Angebot gut findet, anstatt 300.000 zu erreichen, von denen aber nur 50 aus meiner Zielgruppe sind.
Daher ist es wichtig die Facebook Werbung zielgruppengerecht zu schalten. Qualität statt Quantität. Das verringert die Streuverluste und erhöht die Chancen auf Leads.

 

Zusammenfassung

Kurz und bündig, zielgruppengerechte Werbung ist Trumpf. Massenwerbung ist Stumpf. Such dir die Interessensgebiete die für deine Zielgruppe relevant sind. Schaltest du sinnbefreit Facebook Werbung in allen Interessensgebieten, gebe ich dir gerne meine Kontonummer. Bei mir ist dein verlorenes Geld besser aufgehoben als bei Facebook 😉