Nischenseiten erstellen

nischen seite

Nischenseiten

Du hast sicherlich schon von Nischenseiten gehört. Um passiv online Geld zu verdienen, sind Nischenseiten keine schlechte Möglichkeit. Aber was sind Nischenseiten überhaupt und wie kannst auch du damit im Internet Geld verdienen?
Nischenseiten sind Homepages und beschäftigen sich mit einem ganz speziellen Thema. Das heißt, deine Nischenhomepage behandelt ausführlich ein ganz spezielles Thema. Und auch nur dieses Thema. Über sehr gut recherchierten Content und entsprechendes Marketing, bringst du deine Nischenseite in die oberen Plätze von Google und profitierst durch die Klicks die kommen.
Natürlich gilt auch beim Thema Nischenseiten, dass du nicht über Nacht reich wirst. Auch heißt das nicht, dass einige Stunden in deine Nischenseite fließen und fertig ist sie. Der Inhalt der Nischenseite muss einen Mehrwert für den Leser bieten. Ohne Mehrwert ist deine Seite nichts als ein Projekt, dass niemanden interessiert ausser dich. Daher musst du dich um guten Content kümmern.

 

Beispiel: www.golf-trolley-kaufen.com

Da ich gerne mit Beispielen arbeite, möchte ich euch eine Nischenseite vorstellen. Unter www.golf-trolley-kaufen.com findest du eine Auswahl an Golftrolleys mit entsprechender Beschreibung. Zu jedem einzelnen Golftrolley gibt es eine Beschreibung, Maßangaben und auch Bilder. WIchtig hierbei ist, dass die Texte positive wie negative Eigenschaften beinhalten sollen. Wenn du selbst auf der Suche nach etwas bist und auch auf eine Test-/Vergleichsseite stößt, willst du ja auch wissen was es negatives über das Produkt gibt. Daher sei bei deinen Texten ehrlich zu dir selbst und vorallem ehrlich gegenüber den Lesern. Nur guter Content wird auch belohnt.

Aber jetzt zurück zum Thema Geld verdienen. Anhand der Beispielseite hast du nun gesehen, wie eine Nischenseite aufgebaut sein kann. Geld verdient man damit natürlich nicht indem man die Produkte darauf selbst vertreibt. Dann befänden wir uns schon wieder bei einer anderen Kategorie an Homepage. Mit einer Nischenseite wie www.golf-trolle-kaufen.com verdient man Geld im Internet indem ein Interessent den Link/das Bild des Trolleys anklickt und auf Amazon weitergeleitet wird. Die Links sind Affiliatelinks. Klickt der Leser nun einen der Links an und gelangt auf Amazon, erhälst du eine Provision für seinen Einkauf. Das Beste daran ist, es zählt jeder Einkauf. Egal ob nun eine Handyhülle oder doch der Trolley eingekauft wird.

 

Ist es wirklich so einfach?

Um ganz ehrlich zu bleiben, nein. Das schwierige bei Nischenseiten ist, überhaupt eine Nische zu finden die sich auch lohnt. Klar, es gibt noch sehr viele lukrative Nischen. Jeden Tag kommen aber natürlich eine riesige Anzahl neuer Nischenseiten dazu. Deine Nischenseite sollte ein Produkt/eine Dienstleistung bewerben, dass sich auch lohnt. Das Erstellen der Nischenseite nimmt zwar auch Zeit in Anspruch, ist aber überschaubar. Sobald die Seite mit gutem Inhalt gefüllt ist, kann die eigentliche Arbeit beginnen. Da eine Nischenseite nur erfolgreich ist, wenn diese nicht bei Seite 15 auf Google steht, musst du für deine Nischenseite werben und diese auch bekannt machen. Um Themen wie SEO wirst du definitv nicht herumkommen.

Alles in allem lässt sich eins festhalten. Eine gute Nischenseite kann einen schönen Nebenverdienst darstellen. Zu Beginn muss man hier Zeit investieren. Sobald aber alles abgeschlossen ist und auch bei den gängigen Suchmaschinen gefefunden wird, kann dein passives Einkommen fließen. Eine gute Nischenseite kann zwar ein schönes Sümmchen pro Monat generieren, erwarte aber nicht zu viel. Jeder Euro der passiv zu dir kommt, erleichtert deinen Weg zur finanziellen Freiheit.