Facebook Ads Formel – Erfahrung/Test

facebook werbung schalten

Facebook Ads Formel – Hält der Videokurs was er verspricht?

Über Facebook Werbung sprechen sehr viele Menschen, aber nur die wenigsten bekommen es auch hin damit Geld zu verdienen. Das verrückte daran ist, dass es nicht mal so schwer ist die richtigen Einstellungen in Facebook vorzunehmen. Die Facebook Ads Formel* zeigt dir wie es geht!

Ich will ganz ehrlich mit dir sein. Bisher habe ich nur wenig Erfolg mit Facebook Ads gehabt. Nachdem ich mir irgendwie ein Bild zusammengeschuster hatte stellte ich es in Facebook ein und hab auf den Button JETZT BEWERBEN geklickt.
Naja, was soll ich sagen? So viel Sorgfalt wie ich in die Vorbereitung gesteckt habe, soviel Erfolg konnte ich ernten. Bis auf ein wenig Traffic hat es mir nichts gebracht! Einige Euros später habe ich schon fast aufgegeben, aber das Interesse am Thema Facebook Werbung noch nicht ganz verloren. Ein paar Wochen vor diesem Testbericht habe ich immer öfter daran gedacht, dass ich mich damit beschäftigen muss und gerne eine Schritt-für-Schritt-Anleitung haben möchte. Und wie du seit meinem Beitrag über Sync Your Mind For Success (SYMFS) schon weißt, wird so einiges Realität was man sich wünscht. Solltest du SYMFS noch nicht kennen, klicke auf den Link und fange sofort damit an!

 

Facebook Ads Formel – Was ist drin?

Aber zurück zum Thema. Markus, der Kopf hinter der Facebook Ads Formel* hat mich angeschrieben und sein Produkt vorgestellt. Da ich irgendwie spürte, dass das was besonderes ist, musste ich es einfach testen.

Was ist also drin im Videokurs?

  • Schritt-für-Schritt Anleitung in über 22 Videos (>200 Minuten)
  • Wie du Digistore24* bedienst
  • Welche Produkte lohnen sich dort wirklich und auf was musst du achten
  • lizenzfreie und facebookoptimierte Bilder kostenlos für deine Fanpage & Werbeanzeigen erstellen
  • Kundenavatar und welche Infos dir Facebook liefert um detailliertes Targeting zu betreiben
  • Splittests (Text & Bild) und was du einstellen musst
  • Auswertung der Anzeigenergebnisse und welche Kennzahlen dich weiterbringen
  • Custom Audience & Lookalike Audience
  • Retargeting
  • nutze Manychat um noch effektiver zu werben
  • UND: DIE SKALIERUNGSFORMEL!!!

 

Meine Erfahrung mit der Facebooks Ads Formel

Nachdem ich meine Zugangsdaten per E-Mail erhalten hatte, legte ich gleich los und hab mir die ersten Videos angesehen. Das tolle daran ist, Markus erklärt wirklich jeden Schritt so, dass auch jeder ihn versteht. Es gibt auch Abschnitte in den Videos, die etwas komplizierter zu erklären sind. Auch hier nimmt er sich die Zeit und erklärt den Schritt lieber vier mal anstatt einmal zu wenig. Natürlich kann das störend sein, wenn du genau diesen Schritt schon kennen solltest. Verständlich ist es aber, oder siehst du das anders? Für Facebook Ads Beginner ist das ideal!

Schon nach kurzer Zeit musste ich mein Werbekonto bei Facebook öffnen und die Facebook Ads Formel* einfach parallel ein wenig mitklicken. Da habe ich dann auch gelernt was ich in der Vergangenheit alles falsch gemacht hatte! Wahnsinn!!!!
Markus erklärt dir wirklich alles was du wissen musst um die Fehler, die viele machen, zu vermeiden. Oder wusstest du, dass du dir neue Spalten im Werbeanzeigenmanager einblenden lassen kannst, die dir bei der Bewertung deiner Splittests helfen? Und natürlich welche Zahlen du wie interpretieren musst. Immer wieder gibt er Tipps und Hinweise auf was man z.B. bei der Zielgruppenauswahl achten muss und wie man eine Sperre des Werbekontos umgeht. Das entscheidet Facebook oft nur anhand einer kleinen Formulierung. Damit erspart man sich eine Menge Ärger!
Wie man eine Zielgruppe per se auswählt, da ist Facebook recht intuitiv. Der Unterschied liegt im Detail. Mit spezifischem Zielgruppenwissen hat mir Markus in den Videos gezeigt, wie ich meine Kunden viel passgenauer erreichen kann. Sowas sucht doch jeder oder?

Beim letzten Punkt der oberen Auflistung siehst du das Wort Skalierungsformel. Hier bekommst du Hintergrundwissen warum der Facebook-Algorithmus schnell in die Knie gehen kann und wie du das verhinderst. Davon hatte ich echt zuvor noch nie gehört. Spitze, das ist Content mit Ultra-Mehrwert!

 

Und was ist nicht so toll?

Ich kann getrost behaupten, dass es kaum etwas Negatives zu berichten gibt. Der Ablauf vom Einloggen in das Mitgliederportal, in dem die Facebook Ads Formel* liegt, ist sehr leicht verständlich. Die Videos an sich sind auf der Seite recht klein dargstellt. Sogar so klein, dass es schwer ist dem Courser zu folgen. Ich dachte anfangs, dass es womöglich an der geringen Auflösung der Videos liegt. Das stimmt aber nicht! Im Vollbildmodus werden die Videos scharf und detailreich dargestellt. Manchmal hängen ein paar der Videos und der Ton geht weiter. Das kann an meinem Internet liegen oder nicht. Ich habe es Markus direkt gesagt und er antwortete prompt und teilte mir mit, dass es ein Update geben wird. Also kann ich auch nichts Negatives am Support finden. Eine Runde Sache die Facebook Ads Formel.

Fazit

Die Videos hatte ich wirklich schnell durchgesuchtet. Jedes Video machte Lust auf den nächsten Schritt. Die Art wie Markus das Thema Facebook Ads angeht und erklärt macht auch jedes 20+ Minuten Video sehr kurzweilig. Von mir eine klare Empfehlung für alle die sich mit Facebook Ads beschäftigen wollen oder so wie ich, keinen Erfolg hatten. Und da es echt so einfach aussieht, freue ich mich darauf mein Werbekonto auzumisten und die Facebook Ads Formel eins zu eins umzusetzen. Hervorheben will ich auch, dass du nur die einmalig Investition in die Facebook Ads Formel hast. Du musst nichts extra kaufen um den Videokurs weitermachen zu können.
Einen Bonus gibt es sogar noch: Im Mitgliederbereich findest du auch seine Tools mit den Lösungen die auch er benutzt um seine eigenen Kampagnen erfolgreich umzusetzen. Dann hast du alle Tools auf einem Blick aufgelistet. Wenn du dir nicht sicher bist, ob es für dich passt, schau dir einfach mal dieses Video* an!

Facebooks werbung schalten